Hundeführerschein (Gehorsamkeitsprüfung)

Hundeführerschein (Gehorsamkeitkeitspüfung) in Hamburg. Prüfung ist an jedem ersten Sonntag im Monat.
(Weitere Termine auf Anfrage)

Sie benötigen für die Prüfung:

  • Personalausweis
  • Impfpass/Heimtierausweis inkl. Chipnummer (der Hund muss gechipt sein)
  • Nachweis der Haftpflichtversicherung für den Hund
  • Nachweis des Eintrages ins Hunderegister

Das muss Ihr Hund zur Prüfung können:

  • Gehen an lockerer Leine; auch an Hunden, Radfahrern u.a. vorbei
  • Bleib; im Sitzen oder Stehen
  • Angebunden; sich still verhalten bis Sie wieder zu ihm zurückkehren
  • Sitz, Platz, Bleib
  • Abruf; mit und ohne Leine
  • In Situationen mit wenig und viel Ablenkung angemessen ansprechbar und folgsam sein
  • Jogger, Fahrradfahrer, Fußgänger, Kinder und andere Hunde muss der Hund tolerieren und darf keine Aggression zeigen

Diese Hilfsmittel dürfen Sie benutzen:

  • Halsband mit Schnalle oder Zugstopp
  • Geschirr ohne Zugwirkung auf die Schultern
  • Leine; gängige Führleine (2 Meter). Keine Flexileine oder Schleppleine
  • Hundepfeife
  • Zur Belohnung Leckerlis, Spielzeug

Sie können vorab unseren Vorbereitungskurs besuchen
Die Termine werden regelmäßig veröffentlicht oder auf Anfrage geplant.
Wenn Sie bei den Anmeldeformalien (Hunderegister, Hundesteuer) Hilfe benötigen, sprechen Sie uns bitte an,
wir helfen gern!

Die Prüfung finden, so wie auch unsere Gruppen, mit maximal 4 Hunden statt.

Weitere Informationen zum Hamburger Hundeführerschein / Hundegesetz finden Sie hier:
http://www.hamburg.de/contentblob/116968/81d2987f434c7d7621c1d7b9f03643bb/data/infoblatt-fuer-hundehalterinnen-und-hundehalter.pdf

Informationen zur Anleinpflicht finden Sie hier:
http://www.hamburg.de/contentblob/116970/0f529b7b61ef0adabd6b7b8dd32cfb3f/data/infoblatt-anleinpflichten-und-mitnahmeverbote.pdf

Jetzt Kontakt aufnehmen.